Geldbörse gepatcht…

Seit ich Instagram für mich entdeckt habe, komme ich mit dem Blog irgendwie nicht mehr hinterher.
Nur mal eben einen Schnappschuss hochladen, ist schon mal schnell gemacht.
So ein Blog möchte gern mit ein paar mehr Worten verwöhnt werden. Das ist nichts für nebenbei. Das braucht etwas mehr Zeit.

 

Leider nehme ich mir die im Moment zu wenig für den Blog, deshalb ist es hier so ruhig.

 

Allerdings scheint es vielen sehr ähnlich zu gehen, denn meine Lieblingsbloggs sind auch alle sehr verweist.

 

Eigentlich ist es sehr sehr schade, denn bloggen ist mehr als nur Bilder austauschen. Mehr als nur ein kleines ‚hallo‘ in die Welt zu rufen.

 

Ich blättere so gern in den vergangenen Jahren herum. Man sieht so schön die Entwicklung, von den verschiedenen  Nähwerken, dem Lädchen, den Freundschaften und nicht zuletzt von Träumen.

 

Nun die Welt hat sich verändert, aber so ein bisschen bloggen werden ich immer mal wieder.
Einfach weil ich es so gern mag.

 

Seid alle lieb gegrüßt
Suse
schnittmuster : mein eigenes
Stoffe : meinstofflaedchen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.