Hemden bügeln leicht gemacht …

Schrottwichteln

„Affiliate Links“

Gestern hatten wir mit der ‚Wiederauer Frauenwelt‘ unseren alljährlichen Wichteltermin. Dieses Jahr war mal wieder Schrottwichteln dran.

Schrottwichteln

So viele ungeliebte Dinge haben den Besitzer gewechselt. Aber, manch einer ist sogar sehr glücklich mit seinem neuen ‚Schatz‘ nach Hause gegangen. Es war wieder sehr lustig.

Wir würfeln nachdem jeder sein Geschenk ausgepackt hat, und bei einer Sechs muss man sein Geschenk mit einem anderen tauschen, bei einer Eins werden alle Geschenke im Uhrzeigersinn gewechselt. So herrlich 😂 …

Wichteln

Gequatscht haben wir natürlich auch sehr viel, ist ja klar. Dabei kam das Gespräch auf das ‚Hemden bügeln’…

Bei uns in der Familie tragen mein Mann und die 4 Söhne sehr gern Hemden. Ich habe auch sehr viele Blusen, die ich gern und oft trage.

Oft haben wir die Hemden in die Reinigung gegeben. Sehr viele habe ich gebügelt. Ich bügel sehr gern, vor allem beim Nähen, aber Hemden bügel ich nicht so wirklich gern.

Nun habe ich seit einiger Zeit eine Hemdenbügelpuppe

Hemdenbügler

… ich ‚bügel‘ damit pro Woche mindestens 5 Hemden und 2 Blusen – oft auch mehr.

Und wie funktioniert es?

– die Hemden und Blusen werden ganz normal gewaschen

– danach hänge ich alle nassen Hemden über einander auf einen Bügel (so bleiben sie feucht)

– erstes Hemd auf die Puppe aufziehen (alle Knöpfe schließen, auch an den Ärmeln)

– alles schön glatt ziehen – Kragen und Knopfleiste, die Ärmel langziehen und auch hinten nochmal schauen – dann mit den Gewichten am unteren Rand beschweren

Hemdenbügler

– dann wird die Zeit an der Puppe eingestellt, bei mir ist 10 – 15 min die perfekte Zeit (es ist leider etwas laut während des Trockenvorgangs)

– danach die obersten beiden Knöpfe öffnen und das Hemd von der Puppe nehmen

– auf einen Bügel hängen

– ab in den Schrank

… so mit den weiteren Hemden / Blusen verfahren.

Ich persönlich liebe es und würde die Puppe nicht wieder hergeben. Schon weil die Hemden danach echt super toll gebügelt sind.

Es gibt aber sicher Frauen oder Männer, die sich sagen, dass sie mit dem Bügeleisen schneller fertig sind.

Außerdem kann ich die Puppe stehen lassen, wenn man sie immer wegräumen muss, dann nervt das vielleicht.

Und Strom braucht die Puppe ja dann auch. Da wir unseren Strombedarf mit Sonnenenergie unterstützen, lege ich meine Wasch- und Bügeltage gern auf die sonnigen Tage, dann verbrauchen wir keinen teuren Strom. So macht es nochmal soviel Spaß.

Vielleicht konnte ich euch bei der Überlegung für oder gegen die Hemdenbügelpuppe helfen.

Alle „Affiliate – Links“ bedeuten, dass ich etwas dafür bekomme, wenn ihr die Links anklickt. Ihr zahlt nicht mehr dadurch.

Vielen lieben Dank das ihr bei mir vorbei schaut.

Seid lieb gegrüßt

Suse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: