MeMadeMittwoch 2/2014 …

… in dem rosa-beigen Joana-Kleidchen. 
Meine allgemeine Näh-UN-Lust ist im Moment leider immer noch
nicht bekämpft. (Liegt vielleicht auch an den vielen Strick-Projekten, die in
meinem Kopf herumschwirren – s. gestriger Blogeintrag!).
Aber auch viele 
‚Möchte-ich-gerne-haben‘-Projekte 
hüpfen in meinem Kopf umher, aber irgendwie ist es mir für
Sommerkleidchen  noch zu kalt, für
Winterkleider schon zu warm und für den Übergang will ich im Moment nichts 😉
Und so werden die alten Sachen aufgetragen bis die Näh-Lust
wieder kommt.
 
Die Joana habe ich letzten Herbst genäht und eigentlich noch
nie getragen. Irgendwie  fühlt sie sich
wie  ein Nachthemd an. Vielleicht
schneide ich sie ab und mache  ein
T-Shirt daraus oder nähe mir noch Bindebändchen an den Seiten an. Ob das
wirklich etwas bringt? Das wird sich dann zeigen. Viel versauen kann man ja
nicht … 

Im MeMadeMittwoch-Blog könnt ihr noch mehr tolle selbstgenähte Sachen anschauen.
Liebe Grüße
Suse

2 Comments

  1. Judy
    19. Februar 2014

    Das sieht aber auf keinen Fall wie ein Nachthemd aus! Sehr raffiniert und figurfreundlich finde ich die dunkle Taille. Hat das das Stoffmuster so hergegeben?
    LG Judy

  2. bysuse
    21. Februar 2014

    Ja, das hatte der Stoff so hergegeben. Fand ich auch erst so toll, aber ich fühle mich nicht wohl ;-((( LG Suse

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: